top of page

LEISTUNGSSTEIGERUNG DURCH REGENERATION



Ich befinde mich gerade auf dem Rückflug von einem intensiven Seminar in Tansania, das ich besucht habe. Franz Mühlbauer gibt bereits seit Jahren erfolgreich Seminare bei den Maasai. Seine Botschaften höchst wertvoll, das Umfeld atemberaubend.


Wer dem SOLEMON-Blog schon eine Weile folgt, hat sicherlich schon viel von ganzheitlicher Leistungssteigerung durch Regeneration gehört.


Während des Seminars sind mir viele Gedanken durch den Kopf gegangen, insbesondere darüber, wie Menschen besser auf sich selbst achten und ihr Verhalten, ihre Versorgung und ihre Gewohnheiten verbessern können, um leistungsfähiger zu werden. Dies betrifft nicht nur Manager und Leistungsträger, wie wir sie oft nennen, sondern jeden Einzelnen von uns.


Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht jede Methode für jeden gleichermaßen geeignet ist. Oftmals scheitern wir daran, Ratschläge umzusetzen, weil sie zu einseitig sind, auf kurzfristigen Trends basieren oder einfach nicht zu uns passen.


Leistungssteigerung basiert auf einer individuellen Zusammenstellung von 7 Ebenen nach SOLEMON. Diese müssen auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden, und die Persönlichkeit integriert und informiert werden, wie sie jede Ebene für sich nutzen kann.



Ein zentraler Punkt ist, dass wir nicht nur isolierte Maßnahmen ergreifen sollten, sondern auf eine ganzheitliche Betrachtung setzen müssen. Wir sollten nicht in die Falle tappen, uns von einem Hype zum nächsten zu bewegen, von einer Statistik zur anderen und dabei die Bedürfnisse und Grundregeln unseres Organismus zu vernachlässigen.


Es geht darum, Stress nicht nur durch einseitiges Training, sondern durch Regeneration zu neutralisieren. Manager haben oft wenig Zeit für sich selbst und neigen dazu, intensive, einseitige Trainingseinheiten in ihren vollen Terminkalender zu quetschen. Doch auch und gerade sie benötigen eine ganzheitliche Herangehensweise.


Die vielen Angebote und Trends machen die Entscheidung für den richtigen Weg zur Leistungssteigerung nicht einfacher. Wir sollten aufhören, uns von einer Einseitigkeit zur nächsten zu bewegen, sondern uns auf eine ausgewogene Kombination von Maßnahmen konzentrieren. Gesetzmäßigkeiten sind dem Organismus übergeordnet, nützen wir sie doch!


Es gibt viele Gründe für Burnout in der Arbeitswelt, aber es gibt auch einfache und praktikable Maßnahmen, um dem entgegenzuwirken. Eine davon ist Rechtzeitigkeit!

Vieles was aktuell geschieht ist Schadensbegrenzung, gut aber meist spät, zu spät. Unser Ziel ist es, Manager darauf vorzubereiten, ihre Leistungsfähigkeit durch Regeneration zu steigern und sie im Alter zu erhalten. Schließlich betrifft es uns alle, Manager vom Beruf, oder Manager-Innen des eigenen Lebens.


Franz Mühlbauer hat sein Wissen aus jahrzehntelanger Erfahrung im Spitzensport und im Management auf 7 Ebenen zusammengefasst, die für die Leistungssteigerung entscheidend sind.




Wenn du dich näher mit dem Thema und SOLEMON beschäftigen möchtest, empfehle ich dir, die Website zu besuchen. Dort findest du interessante Empfehlungen und ein Gratis-PDF mit 21 Tipps für Leistungssteigerung und Regeneration.


Du kannst auch die Trilogie der Regeneration lesen oder den Onlinekurs Regeneration 365 nutzen. Bei SOLEMON geht es darum, vom Wissen ins Tun zu kommen, und dabei wirst du am besten durch Seminare begleitet. Diese dauern 5 Tage und bieten eine ganzheitliche Herangehensweise zu Leistungssteigerung und Regeneration.


Die Seminare und Reisen von SOLEMON haben alle eines gemeinsam: Nachhaltigkeit. Sie zeigen Wege auf, wie du durch Regeneration deine Leistung steigern kannst, und zwar auf eine individuell abgestimmte und angenehme Weise.


Für mich persönlich hat sich viel verändert, seitdem ich das Wissen von Franz Mühlbauer in meinem Leben umgesetzt habe. Regeneration bedeutet für mich Leistung, präventive Gesundheit und Lebensqualität. Wenn dich dieses Thema interessiert, stehe ich gerne zur Verfügung. Andernfalls hoffe ich, dich für die Bedeutung von Regeneration sensibilisiert zu haben. Was du daraus machst, liegt ganz bei dir.


Viel Erfolg auf dem Weg zu einer gesteigerten und soliden Leistungsfähigkeit!

Jens Schlangenotto


Comments


bottom of page